Corona - Hilfen für Unternehmen in Hamburg

Shutterstock

Ab sofort steht das Antragsformular für die im Rahmen des „Hamburger Schutzschirms für Corona-geschädigte Unternehmen und Institutionen“ angekündigten Soforthilfen online zur Verfügung.

Die nicht rückzahlbaren, einmaligen Zuschüsse sind ausschließlich online bei der Hamburgischen Investitions- und Förderbank zu beantragen (IFB). Die Behörde weist darauf hin, dass Anträge auf Papier nicht bearbeitet werden.

Das Antragsverfahren funktioniert vollständig digital.

https://www.ifbhh.de/foerderprogramm/hcs