MdB Praktikum in Aerzen

Aerzener Maschinenfabrik

MdB Bernd Westphal, Sprecher der Arbeitsgruppe Wirtschaft und Energie der SPD-Bundestagsfraktion absolvierte auf Einladung von Klaus-Hasso Heller ein zweitägiges Betriebspraktikum bei der Aerzener Maschinenfabrik.

Dabei gab es neben dem tiefgehenden Einblick in das Unternehmen auch einen spannenden und konstruktiven Erfahrungsaustausch. Hier ging es u.a. um den Umgang mit der Datenschutzgrundverordnung, Handelsschranken und die fehlende Bankeninfrastruktur in einigen Exportländern. Bernd Westphal nahm aus seinem Praktikum mit, dass politische Unterstützung gefragt ist, wenn Rahmenbedingungen schwierig werden. Ein Highlight war für ihn die praktische Arbeit (Sägen, Feilen, Bohren) und Unterweisung von Auszubildenden in der Lehrwerkstatt und das offene Gespräch mit dem Maschinenbau-Nachwuchs.

Organisiert wurde das Praktikum vom VDMA, der Politikern des deutschen Bundestags die reale industrielle Welt gern näherbringt.