HAW Hamburg gewinnt 100.000 Euro Preisgeld für ihr Lehrkonzept

Shutterstock

Im Mai verlieh der VDMA dem Department Informations- und Elektrotechnik den Hochschulpreis 2017 für sein Lehrkonzept.

Bei dem Konzept geht es vor allem darum, die Abbruchquote unter den Studierenden zu senken. Wichtig dafür sind der problemlose Studieneinstieg, die stetige Motivation durch eigenständiges Lernen und die Förderung der Studierfähigkeit. Die Bündelung dieser drei Faktoren erhöht die Zufriedenheit der Studierenden - und das wiederum ist eine Voraussetzung für ein gutes Studium. Das HAW-Hamburg-Konzept überzeugte die Jury des VDMA, sodass die HAW Hamburg mit einem Preisgeld von 100.000 Euro belohnt wurde.

Quelle: HAW Hamburg