Kombination von Ent- und Versorgung

Shutterstock

Zu diesem Thema trafen sich die Mitglieder des Hanseatischen Ingenieurs Club bei der Stadtreinigung.

Unter dem Thema "Abfallwirtschaft in der Stadt von morgen" berichtete Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Siechau als Sprecher der Geschäftsführung über die Herausforderungen und Chancen der Abfallvermeidung und der Aufarbeitung und Versorgung in einer wachsenden Metropole. Besonders die neuen digitalen Möglichkeiten führen zu neuen Geschäftsideen und im Ergebnis u.a. zu großen CO2 Einsparungen.

 

Für alle angedachten Vorhaben benötigt die Stadtreinigung Hamburg (zum Glück) Komponenten und Systeme aus dem Maschinen- und Anlagenbau. Sowohl bei der Elektrifizierung, der Digitalisierung, der weiterentwickelten Verfahrenstechnik und der Ideen zur Sortierung von Abfälle ist unsere Branche erster Ansprechpartner.

 

Im zweiten Teil des Treffens berichtete Prof. Dr.-Ing. Eckhardt Kottkamp über den Stand und Ausblick des phantastischen und in die Zukunft weisenden Projektes ScienceCenter Meteomarum für Hamburg. 

 

Weitere Informationen:

Dr. Jörg Mutschler

VDMA Nord

Tel. 040 507207-15

joerg.mutschler@vdma.org